Medizintechnik

Orthopädische Hilfsmittel wie Prothesen und Orthesen werden als Leichtbau in CFK (carbonfaserverstärkter Kunststoff) umgesetzt. Das garantiert einen hohen Tragekomfort für Patientinnen und Patienten. Instrumente und medizinische Geräte profitieren von der Kompatibilität der Verbundwerkstoffe mit gängigen bildgebenden Verfahren, was die medizinische Beurteilung deutlich verbessert.

Orthesen und Prothesen

  • Orthopädische Hilfsmittel wie Prothesen und Orthesen werden wegen der hohen mechanischen Belastbarkeit bei geringem Gewicht häufig mit Verbundwerkstoffen realisiert
  • Gezielte starre Bereiche können mit weichen Federelementen kombiniert werden
  • Die freie Formgebung ermöglicht eine hohe Ergonomie, verbunden mit Sicherheit und Langlebigkeit

Composite-Bauteile für Geräte und Hilfsmittel

  • Aufgrund der Durchstrahlbarkeit von Composites beim Röntgen (CT) und MRT bietet sich der Werkstoff für Hilfsmittel und Geräte an
  • Bauteile für OP-Tische, Instrumente und andere Hilfsmittel verbessern das sichtbare Feld des Chirurgen in der interoperativen Bildgebung
  • Und unterstützt somit den Heilungsverlauf des Patienten

Hochintegrierte Strukturbauteile

  • Durch hochintegrierte Strukturen verringern wir den Einsatz von Metallen auf ein Minimum für artefaktfreie Bildgebung
  • Durch die Integration von Sensoren entstehen intelligente Bauteile, die den Anwender unterstützen für die optimale Behandlung.